Open-Air-Konzert bei den Dr. Lubos Kliniken

Kultur verbindet

In Zeiten der COVID-19-Kontaktbeschränkungen ist vor allem eines zu kurz gekommen: Kultur. Für unsere Patienten und Mitarbeiter haben wir deshalb am 5. Juni ein Open-Air-Violinkonzert an unserem Standort Bogenhausen organisiert.

Zu diesem Anlass durften wir drei Musiker des Bayerischen Rundfunkorchesters begrüßen: Thomas Reif, erster Violinist und Konzertmeister sowie die beiden Violonistinnen Julita Smolen und Jehye Lee.

Gemeinsam lieferte das Ensemble eine erstklassige Darbietung, die die Zuhörenden die Hektik des Alltags für einige erfüllte Momente vergessen ließ und uns daran erinnerte, wie wichtig Kultur für unser Zusammenleben ist.

Das Konzert fand auf dem Dach des Neubaus im ersten Stock in Bogenhausen statt. Besonders schön war vor diesem Hintergrund, dass auch auch viele Patientinnen und Patienten dabei die Möglichkeit hatten, sich von den darüber liegenden Balkonen und der Terrasse aus an der Musik zu erfreuen.

Backkreationen von Konzertpianistin Mona Asuka

Im Anschluss an die Veranstaltung sorgte die international renommierte Konzertpianistin Mona Asuka, für ein weiteres Highlight. Die Deutsch-Japanerin, die seit einigen Jahren das Backen als zweite Leidenschaft für sich entdeckt hat, zauberte eigens für die Patienten und Mitarbeiter einen Soft Chocolate Cake, der allen Anwesenden den Nachmittag versüßte. Frau Asuka wird den Dr. Lubos Kliniken auch weiterhin erhalten bleiben und uns von nun an jeden Freitag mit ihren Backkünsten begeistern.

Gemeinsam blicken wir auf ein unvergessliches Ereignis zurück und hoffen, in Zukunft auch wieder häufiger die Gelegenheit zu haben, solche Erlebnisse miteinander zu teilen.

Mona Asuka bei der Arbeit.

Suche

Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche