Der Mensch im Mittelpunkt

Ausbildung Operationstechnischer Assistent (OTA)

Die Dr. Lubos Kliniken bieten jährlich zwei Ausbildungsplätze zum Operationstechnischen Assistenten (m/w/d) an. In Zusammenarbeit mit der Schwesternschule in Starnberg durchlaufen die Auszubildenden eine dreijährige Ausbildung, unterteilt in 1600 Stunden Theorieunterricht und 3000 Stunden Praxiseinheiten in unseren Kliniken.

Im Theorieunterricht der Berufsschule erlernen die Auszubildenden in Fächern wie Anatomie, Hygiene, Kommunikation, Krankheitslehre, operationstechnische Fachkunde, Physiologie, Psychologie, Recht und Sozialkunde sämtliche essenzielle Grundlagen für die Tätigkeit als Operationstechnischer Assistent.

Im Klinikalltag wenden die Auszubildenden Gelerntes unter ständiger Begleitung unseres erfahrenen Fachpersonals und den qualifizierten Praxisanleitern an und professionalisieren ihre Fähigkeiten. Anwendungsbereiche sind unter anderem die Assistenz bei Eingriffen, das Instrumentieren, die Springertätigkeit und das Aufbereiten von Sterilgut im stationären Bereich, den OP-Abteilungen, der Endoskopie und der Notfallaufnahme. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Betreuung der Patienten, die auch die Planung, Umsetzung und Dokumentation von Maßnahmen beinhaltet. Bei den Praxiseinheiten werden die Auszubildenden vom Lehrpersonal der Berufsschule besucht.

In den letzten drei Monaten der Ausbildung steht eine Abschlussprüfung an, in der sich die angehenden Operationstechnischen Assistenten schriftlich, mündlich und praktisch beweisen. Nach bestandener Prüfung erhalten die Auszubildenden ihr Abschlusszeugnis sowie eine Urkunde der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

Die Auszubildenden der Dr. Lubos Kliniken können nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung mit einer Übernahme in ein ordentliches Beschäftigungsverhältnis rechnen.

Die Ausbildung in den Dr. Lubos Kliniken bildet den Grundstein zu einer vielversprechenden Karriere in der Pflegebranche. Wir bieten allen Auszubildenden die Möglichkeit, sich nach ihrem Abschluss weiter auf ein bestimmtes Tätigkeitsfeld zu spezialisieren (z.B. die Chirurgie oder die Endoskopie). Darüber hinaus bieten wir die berufsbegleitende Fachweiterbildung zum Praxisanleiter an, mit deren Absolvierung Sie befähigt sind, unsere künftigen Auszubildenden auf ihrem Weg zu begleiten.

Wenn Sie sich in einem zukunftsorientierten und wachsenden Klinikverbund weiterentwickeln möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Telefon Bewerbungsteam: +49 (0)89 92794 – 1500
E-Mail-Adresse: 

Stellenangebote
Initiativbewerbung
Weiterbildung zum Facharzt
Ausbildung Medizinisch-Technische Assistenzberufe
Ihre Bewerbung für

Ausbildung Operationstechnischer Assistent (OTA)

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: pdf.
      max. 5 Dateien (Lebenslauf und Qualifikationen) Dateiformat: PDF
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Suche

    Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche