Der Mensch im Mittelpunkt

Weiterbildung zum Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Hauptabteilung für Allgemein-, Viszeral und Minimalinvasive Chirurgie der Dr. Lubos Kliniken verfügt über die Befugnis zur Weiterbildung zum Common Trunk sowie zum Facharzt für Viszeralchirurgie (WO 2004).

Der Ausbildungsstandard beruht auf den Richtlinien und der Weiterbildungsordnung der Bayerischen Landesärztekammer (BLAEK). Derzeit liegen eine Weiterbildungsermächtigung von 12 Monaten in der „Basisweiterbildung des Gebietes Chirurgie“ (Common Trunk) und für weitere 12 Monate zum „Facharzt für Viszeralchirurgie“ vor.

Pro Jahr werden am Standort Bogenhausen über 1000 operative Eingriffe und mehr als 1000 Endoskopien ambulant wie stationär durchgeführt. Dabei kommen alle modernen Operationsverfahren zum Einsatz. Neben den chirurgischen Standardeingriffen wie Gallenblasenoperationen und proktologischen Eingriffen liegen unsere Schwerpunkte in der minimalinvasiven Chirurgie der Adipositas, der Hernienchirurgie einschließlich Antireflux- und Hiatushernienchirurgie.

Prof. Dr. med. Thomas P. Hüttl

Chefarzt der Hauptabteilung für Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie
Ärztlicher Direktor Bogenhausen
Leiter des Adipositas Zentrums München

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Proktologie, Sportmedizin, Notfallmedizin, Ernährungsmedizin

Im Rahmen unseres zertifizierten Beckenbodenzentrums werden alle chirurgischen Eingriffe am Beckenboden von der Resektionsrektopexie bis hin zur sakralen Neuromodulation angeboten und regelmäßig durchgeführt.

Für die Weiterbildung haben wir ein Konzept entwickelt, das sich an der Erfahrung und dem persönlichen Fortschritt des Weiterbildungsassistenten orientiert.

Unsere Assistenten sind i.d.R. arbeitstäglich im OP, sie werden schrittweise an die Operationsverfahren herangeführt. Eigene Eingriffe werden von erfahrenen Oberärzten assistiert. Dies wird begleitet durch Kurse an Simulatoren und an Präparaten. Letzteres erfolgt im Rahmen von Basis- wie Fortgeschrittenenkursen an der Aesculap-Akademie Tuttlingen.

Darüber hinaus bieten wir jedem/jeder Assistenzarzt/ärztin die Teilnahme an Sachkundekursen zum Erwerb der Fachkunde Strahlenschutz an.

In regelmäßigen Abständen werden Weiterbildungsgespräche mit dem Weiterbildungsermächtigten geführt.

Zertifizierte Weiterbildungsveranstaltungen finden regelmäßig statt. Auch stehen unseren Assistenzärzten /innen für die Teilnahme an externen Fortbildungsveranstaltungen fortbildungsfreie Tage zu.

Jede/r Assistenzarzt/ärztin erhält zudem die Möglichkeit, chirurgische Endoskopie zu erlernen.

Für den Standort Bogenhausen wird eine Erweiterung der Weiterbildungsermächtigung sowie die Weiterbildung Proktologie bei der Bayerischen Landesärztekammer (BLAEK) beantragt.

Wenn Sie sich in einem zukunftsorientierten und wachsenden Unternehmen weiterentwickeln möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Telefon Sekretariat Chirurgie: +49 (0)89 92794 – 1602
Telefon Bewerbungsteam: +49 (0)89 92794 – 1500
E-Mail-Adresse: 

Ihre Bewerbung für

Weiterbildung Chirurgie

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: pdf.
      max. 5 Dateien (Lebenslauf und Qualifikationen) Dateiformat: PDF
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Suche

    Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche