Tradition Oktoberfest

Die Dr. Lubos Kliniken feiern die fünfte Jahreszeit

Auch in diesem Jahr werden auf dem Oktoberfest wieder rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt zusammen feiern,
tanzen und das einzigartige, bayerische Lebensgefühl genießen.

Zur Oktoberfestzeit feiert die Stadt München wieder ihre lange, traditionsreiche Geschichte – und die Dr. Lubos Kliniken feiern mit. Darum wurden die Eingangsbereiche in unseren Kliniken in Bogenhausen und Pasing in bunter, zünftiger Oktoberfest-Optik geschmückt.

Auf eine friedliche Wiesn!

Übrigens – wussten Sie, dass sich das Wort “Brezn” vom lateinischen “brachium” („der Arm“; für das Aussehen von verschränkten Armen) ableitet? Die Form der Brezn soll von einem Mönch mit gekreuzten Armen inspiriert worden sein. Einer anderen weit-verbreiteten  Legende nach hat die Brezn ihre einzigartige Gestalt einem zum Tode verurteilten Hofbäcker aus dem 15. Jahrhundert zu verdanken. 

Um seine Schuld zu tilgen, sollte der Konditor Frieder aus Urach für seinen Dienstherrn, Graf Eberhard im Barte, einen Kuchen backen, durch den “die Sonne dreimal scheint” – dann werde das Todesurteil aufgehoben. Der Bäcker ging ans Werk und präsentierte seinem Landesherrn schließlich eine “Brezn”. Der Graf war so begeistert von dem neuen Gebäck, dass er am nächsten Tag gleich einen ganzen Korb in Auftrag gab. 

Frieder wurde daraufhin freigesprochen und das Gebäck, das ihm das Leben gerettet hatte, wurde schließlich als “Brezel” landesweit bekannt und beliebt.