Ärzte

Dr. med. Otto Dietl

Co-Chefarzt der Hauptabteilung für Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie
Leiter Adipositaszentrum München

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Proktologie, Ernährungsmedizin

Standort

Bogenhausen
Denninger Str. 44
81679 München
Pasing
Schmiedwegerl 2 – 6
81241 München

Fachbereich(e)

Adipositaszentrum, Beckenbodenzentrum, Chirurgie

Kontakt

089 / 92794 16 02

Auszeichnungen

Dr. Otto Dietl trägt seit 2016 die Auszeichnung „Top-Mediziner“ des Magazins FOCUS Gesundheit und wird in der anerkannten FOCUS-Ärzteliste geführt. Damit gehört er zu den renommiertesten Ärzten Deutschlands im Bereich der Adipositas-Chirurgie.

 

Leitungspositionen

seit 07/2015Co-Chefarzt
Hauptabteilung für Viszeral- und minimalinvasive Chirurgie, Dr. Lubos Kliniken Bogenhausen
01/2011–06/2015Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie
Leiter der bariatrischen und metabolischen Chirurgie
Stellvertretender Arzt des Exzellenzzentrums für Coloproktologie
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg

Beruflicher Werdegang

03/2006–12/2010Assistenzarzt und Funktionsoberarzt
Chirurgische Abteilung, Caritas-Krankenhauses St. Josef in Regensburg
04/2004–03/2006Assistenzarzt
Chirurgische Abteilung , Krankenhaus Burglengenfeld
11/2002–03/2004Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Anatomie II der Universität Regensburg
09/2001–10/2002Arzt im Praktikum
Chirurgische Abteilung, Caritas-Krankenhaus St. Josef Regensburg
05/2001–08/2001Arzt im Praktikum
Innere Medizin II, Universitätsklinikum Regensburg

Studium

11/1994–04/2000Studium der Humanmedizin
Universität Regensburg

Promotion

10/2003Promotion zum Doktor der Medizin

Berufliche Qualifikationen

2013Prüfung zur Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie und Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie
2009Prüfung zum Proktologen
2008Prüfung zum Facharzt für Chirurgie
2005–2010Zulassung als Notarzt
2002Kompaktkurs Notfallmedizin
2002Grund- und Aufbaukurs Chirurgische Sonografie
2002Spezialkurs im Strahlenschutz bei der Untersuchung mit Röntgenstrahlen
2001Einführungs- und Grundkurs im Strahlenschutz

Fakultative Tätigkeiten

Regelmäßige Teilnahme an den Notarztdiensten

Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Proktologe
Zusatzbezeichnung
„Spezielle Viszeralchirurgie” und „Notfallmedizin”

  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Adipositastherapie
    und metabolische Chirurgie (CAADIP)
  • International Federation for the Surgery of Obesity and Metabolic Disorders
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Coloproktologie (CACP)
  • Enddarmerkrankungen / Koloproktologie
  • Rekonstruktive Beckenbodenchirurgie
  • Minimalinvasive Chirurgie (Gallensteinleiden, Leistenbruch, Reflux- und Divertikelkrankheit, bösartige Darmtumoren)
  • Adipositaschirurgie

Suche

Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche